Home Konzerte Chorleitung Repertoire Rezensionen Proben Probenorte Kontakt Downloads Links Impressum

 

Home
Konzerte
Chorleitung
Repertoire
Rezensionen
Proben
Probenorte
Kontakt
Downloads
Links
Impressum

 

Unser Chorleiter Reinhard Voigt 

Eigentlich ist er ja Studienrat oder anschaulicher, Lehrer, und müsste nach gängiger Meinung in seinem Alter (Jahrgang 1957) mitten drin im Burnout oder im beginnenden Vorruhestand sein. Aber nein, er ist unermüdlich und leitet zusätzlich zu seiner beruflichen Laufbahn unseren CantoVivo Chor seit Februar 2015. Er macht mit uns wunderbare Chorproben, er kämpft sich zusammen mit uns durch Stimmbildungsübungen, hat herrliche Ideen, welche Lieder wir singen können und motiviert uns, weiterzuüben, selbst wenn eine Melodie zu schwer erscheint. Er verbreitet gute Laune und gibt sie an uns weiter. Unsere Chorproben sind unterhaltsam, witzig aber dann auch wieder sehr zielorientiert und diszipliniert.

Seit 1991 arbeitet Reinhard als Studienrat (Musik, darstellendes Spiel, Deutsch, Religion u.a.) an verschiedenen Schulen in Hamburg, ab 2012 arbeitet er als Fachbereichsleiter Ästhetik in der IGS Querum in Braunschweig.

Sein Studium absolvierte er  in Hamburg mit Schulmusik an der HfMdK Hamburg (Gym-Zweig, Hauptfach Klavier / Klasse Prof. Elgin Roth, Chorleitung,  Orchesterleitung); Geschichte und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg, nebenberuflich qualifizierte er sich für das Fach Darstellendes Spiel am Institut für Lehrerfortbildung in Hamburg. 

Besonders interessant sind aber seine Musik – und Theaterpraktischen Tätigkeiten innerhalb und außerhalb der Schule, wobei hier nur wenige erwähnt werden, die gesamte Vitae würde diesen Rahmen sprengen: 

Mitglied in verschiedensten Chören, u.a. Kantorei St. Michaelis (Günter Jena), Kammerchor der Kirche am Markt, Compagnia Vocale Hamburg, QuasiVocal, seit 1977  Klavier in verschiedenen Kammermusikformationen,  Liedbegleitung, Jazz-Klavier in verschiedenen Formationen und Gruppierungen, ab 1995 Kontrabaß (im Gernot Borreck Trio, seit 2002 im Trio Rote Cardinäle), ab 1989 projektgebundene Zusammenarbeit mit MusikerInnen des TonArt  Ensemble Hamburg  und  kontinuierliche Chorleitertätigkeit im außerschulischen Laienchorbereich, seit 2013 Leitung StudioChor Wolfenbüttel und Stimmbildung Mühlenchor in Braunschweig und vielfältige Aktivitäten im Bereich Musik, so z.B. Gründung und Leitung des Oberstufenchores des Wirtschaftsgymnasiums in Hamburg und Gründung und Leitung des Ida Ehre Kammerchores, Einrichtung des Musikpraktischen Kurses Jazz der Oberstufe der IES; 

 Forschungstätigkeit:

1987 – 90 Forschungsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung und des DAAD für Forschungen zur Exilmusik in Berlin / Darmstadt / New York / Toronto
Mitbegründer der Projektgruppe Musik und Nationalsozialismus am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg,
Organisation von Konzert- und Informationsveranstaltungen, ua.mit  Musik aus Theresienstadt und  Musik von aus Hamburg emigrierten KomponistInnen

Publikationen:

 2003 Identitätsrettung durch Rückzug in die Komposition. Stefan Wolpe in Palästina und den USA 1934-1953. In: Tillmann Bendikowski ua. Hg., Die Macht der Töne. Musik und Politik im 20. Jahrhundert. Münster: Westfälisches Dampfboot
1993 Fremder, wenn du mich flüchtig streifst. Das Exil im Liedschaffen Stefan Wolpes in Palästina 1934-1938. In Heister/Zenck/Petersen Hg., Musik im Exil. Folgen des Nazismus für die internationale Musikkultur, Frankfurt/M. : Fischer
 1989 Es gilt, neu zu beginnen und Neues – Stefan Wolpes Flucht ins Exil. In: Eberhardt Klemm Sechzig. Festschrift zu E. Klemms 60. Geburtstag, Privatdruck Berlin
1988 Ach wie gerne, wie gerne ich Dich und Euch alle wiedersähe – Das Exil des Komponisten Stefan Wolpe. In: Projektgruppe Musik und Nationalsozialismus Hg., Zündende Lieder – Verbrannte Musik, Hamburg: VSA 
1988  Through me all collective human forces are raging – Geschichte einer Utopie. In: Westdeutscher Rundfunk Hg., Stefan Wolpe - Von Berlin nach New York. Köln (Programmbuch zur Konzertreihe 14. - 16. 09. 1988)

 

 

Copyright © 2017 Canto Vivo Kammerchor Wolfenbüttel-Braunschweig                       Interner Bereich